Startseite Schiffe Schiffdetails

ALEXANDER von HUMBOLDT II

Technische Daten

Baujahr:2011
Länge über Alles:65.05 m
Breite:10.00 m
Segelfläche:1,360.00 m2
Heimathafen:Bremerhaven
Fahrgebiete:weltweit
Kojenanzahl:55
Tages- und: 
Abendfahrtgäste:120

Ausstattung

Auf Deck spielt sich das Leben eines Rahseglers ab. Bei nahezu 280 Tampen muss Mann/Frau den Überblick behalten. Die Decksfläche ist großzügig ausgelegt und lädt auch zum Verweilen bei Sonnenschein ein. Allerdings gibt es keine Liegestühle an Deck, da es sich hier um den Arbeitsbereich der Crew handelt. Es stehen auf den Backskisten Sitzgelegenheiten zur Verfügung und hinter dem Kartenhaus befindet sich die Sitzecke für die Raucher. Vor dem Kartenhaus befindet sich der Steuerstand und das Ruder des Schiffes - Gäste sind dort gerne gesehen und dürfen auch einmal das Ruder übernehmen.

Das Schiff verfügt für mehrtägige Törns unterdecks über insgesamt 87 Kojen, die sich auf 27 Kammern verteilen. Alle Kammern verfügen über 4 Etagenbetten, mit eigener Nasszelle (Dusche, Waschbecken Toilette). Eine Klimaanlage sorgt für die Belüftung in den Kammern auf dem ganzen Schiff.

Der Aufenthaltsraum (Messe) wird für alle Mahlzeiten genutzt und bietet außerhalb der Mahlzeiten ausreichend Platz für gemütliche Gespräche und Musikabende.

Die Kombüse ist professionell eingerichtet: Heißluftherd (4 Platten), Backofen, Kippbratpfanne, Konvektomat, großer Suppenkessel (100 l). In der Pantry ist eine Indrustrie-Spülmaschine in Gebrauch. 

Allgemeines

Die ALEXANDER von HUMBOLDT II  ist ein moderner Rahsegler von 65 Meter Länge. Unter Vollzeug zeigt die ALEX-2, wie Sie liebevoll von Ihren Freunden genannt wird, 24 Segel mit insgesamt 1.360 Quadratmeter Segelfläche. Sie verfügt über 4 Decks. Durch seine großzügige Einteilung fühlt man sich stets wohl an Bord.

Die ALEXANDER von HUMBOLDT II ist ein Segelschiff unter deutscher Flagge und wird vom Kapitän bis zum Leichtmatrosen von einer ehrenamtlichen Stammbesatzung betrieben. Die Mitglieder der Besatzungen haben ihr Handwerk auf vielen Reisen erlernt und geben es gerne an die Mitsegler und Tagesgäste weiter.

Bei den mehrtägigen Segeltörns auf der ALEXANDER von HUMBOLDT II werden alle Mitsegler als Trainee Teil der Mannschaft und fassen bei den Arbeiten an Bord mit an. Sie lernen Grundbegriffe und die grundlegenden Handgriffe der traditionellen Seemannschaft.

Bei den Tagestörns können Sie die Seemannschaft auf einem Traditionssegler erschnuppert und dürfen gerne bei den Arbeiten mit anfassen. Nehmen Sie an unseren Schiffs- und Maschinenführungen teil und erfahren Sie von unserer Stammbesatzung viele Einzelheiten über die Bark ALEXANDER von HUMBOLDT II.

Das Schiff ist bei vielen maritimen Events dabei und bietet Tages- und Abendfahrten. Häufig besteht auch für Einzelpersonen und kleinere Gruppen die Möglichkeit, sich auf eine Tages- und Abendfahrt mit einzubuchen. Daneben bietet das Schiff Mehrtagestörns und einige Mitsegelreisen.

Bei maritimen Großveranstaltungen dürfen bis zu 120 Personen für Tages- und Abendfahrt mit an Bord!

Geschichte

Die „ALEXANDER von HUMBOLDT II“ ist ein ziviles Segelschulschiff. Sie wurde 2011 von der Brenn- und Verformtechnik GmbH, ein Unternehmen der Rönner Gruppe, in Bremen/Bremerhaven erbaut als Nachfolgerin der legendären Alexander von Humboldt I, besser bekannt als das "Becks-Schiff" mit seinen grünen Segeln - bekannt und berühmt geworden durch die Werbespots der bekannten Biermarke.

Die Alex II, wie sie liebevoll genannt wird, wird mit hohem Sicherheitsstandard sowie modernsten nautischen und technischen Einrichtungen betrieben. Man kann auch sagen ein moderner Rahsegler, in einem historischem Gewand.

Newsletteranmeldung

Aktuelle Informationen zu Törns, Schiffen, Veranstaltungen etc.

Lust auf Sonne, Wind, Meer und Seefahrt?
Segeln wie vor 100 Jahren!

© S.a.M. – Sailing and More | Beatrice Weber
Hein-Hoyer-Str. 57 | 20359 Hamburg | info at sailing-and-more dot de
Tel. +49 (0)40 450 60 718 | Fax. +49 (0)40 450 60 717 | Mob. +49 (0)179 14 10 108

Dieser Webauftritt verwendet Cookies. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.