Startseite Schiffe Schiffdetails

Lotsenschoner N°5 ELBE

Technische Daten

Baujahr:1883
Länge über Alles:37.00 m
Breite:6.00 m
Segelfläche:360.00 m2
Heimathafen:Hamburg
Fahrgebiete:Elbe, Nord- und Ostsee
Kojenanzahl:0
Tages- und: 
Abendfahrtgäste:35

Ausstattung

Der 37 Meter lange Zweimaster ist das älteste seetüchtige Seeschiff Hamburgs, das noch in Betrieb ist. 1883 wurde der Lotsenschoner gebaut, um in einem der rauesten Seegebiete der Welt die Lotsen an Bord der Richtung Hamburg einlaufenden Schiffe zu bringen.

Seit 2007 ist der Lotsenschoner N°5 ELBE mit Gästen auf der Elbe unterwegs.

Kommen Sie an Bord und erleben Sie Segeln wie vor 130 Jahren! Als Traditionsschiff wird das Schiff von einer ehrenamtlichen Crew ganz nach alter Tradition gefahren, verfügt aber auch über moderne Navigations- und Sicherheitstechnik.

An Deck können Sie sich überall frei bewegen, Sitzgelegenheiten finden Sie auf diversen Backskisten. Im Heckbereich befindet sich die Pinne des Schiffes - Gäste sind dort gerne gesehen und dürfen unter Anleitung auch selbst das Steuern übernehmen.

Unter Deck befindet sich ein gemütlicher Salon mit einem großen Tisch und Sitzmöglichkeit für rund 20 Personen. Zwei Toiletten stehen den Gästen zur Verfügung. Alle Räume – zum Beispiel die Kapitänskammer und die Kombüse – können besichtigt werden. Der Lotsenschoner ist als Denkmal geschützt und verfügt über viele originale Details in der Inneneinrichtung.

Allgemeines

Der Lotsenschoner N°5 ELBE ist ein aus Eiche gebauter Gaffelschoner von knapp 40 Meter Länge. Das Schiff verfügt über hervorragende Segeleigenschaften und wird nach traditioneller Seemannschaft gefahren – mit Pinnensteuerung und Segelführung nur mithilfe von Taljen. Auf dem vorbildlich gepflegten Schiff fühlt man sich stets wohl an Bord. Überall gibt es Plätzchen, wo man den Aufenthalt in Ruhe genießen kann. Sucht man hingegen das fröhliche Zusammensein, so bieten sich dafür auch genügend Gelegenheiten, sowohl innen wie auch an Deck oder im Steuerhaus.

Das Schiff ist bei vielen maritimen Events mit dabei und bietet die Möglichkeit von Tages- und Abendfahrten - häufig besteht auch für Einzelpersonen und kleinere Gruppen die Möglichkeit, sich auf einer Tages- und Abendfahrt mit einzubuchen! Daneben besteht die Möglichkeit das Schiff für Tagesfahrten zu chartern.

Der Lotsenschoner N°5 ELBE ist ein Traditionssegelschiff unter deutscher Flagge und mit allen Einrichtungen, die für Sicherheit und Komfort erforderlich sind, ausgerüstet. Das Schiff gehört der gemeinnützigen Stiftung Hamburg Maritim. Die Crew arbeitet ehrenamtlich. Alle Erlöse aus Ticketverkäufen und Chartern kommen dem Erhalt des Schiffes zugute.

Geschichte

Die Hamburger Stülckenwerft lieferte im August 1883 ein Meisterstück ab: Ein aufwändig gebauter Gaffelschoner aus Eichenholz, der Rumpf mit Kupfer beschlagen, für den Einsatz in der Elbmündung. Über 40 Jahre lang erfüllte der Lotsenschoner No. 5 mit dem Namen ELBE seine verantwortungsvolle Aufgabe in einem der anspruchsvollsten Seegebiete der Welt.

In den 20er Jahren war dann die Zeit der kommerziellen Segelschiffe vorbei. Wie viele andere fand der ausgemusterte Schoner als Yacht Verwendung: Der amerikanische Schriftsteller Warwick M. Tompkins kaufte das Schiff, überquerte mit ihm unter dem Namen „Wanderbird“ dreizehn Mal den Atlantik und umrundete Weihnachten 1937 sogar Kap Hoorn. Nach einigen Pazifik-Reisen diente „Wanderbird“ als Wohnschiff in San Francisco. 40 lange Jahre vergingen, bis 1981 auf dem Schoner erstmals wieder Segel gesetzt wurden: Der Schlepperkapitän Harold Sommers hatte den Wert des Schiffes erkannt und es mühevoll restauriert. 2002 erwarb die Stiftung Hamburg Maritim den Lotsenschoner und holte ihn als wertvolles Kulturgut zurück nach Hamburg. Seit 2004 ist der Gaffelschoner mit dem markanten „ELBE 5“ im Segel wieder auf Elbe, Nord- und Ostsee unterwegs, mit inzwischen vielen tausend begeisterten Gästen. Die Einnahmen aus Fahrten finanzieren den laufenden Unterhalt des Schiffes.

Newsletteranmeldung

Aktuelle Informationen zu Törns, Schiffen, Veranstaltungen etc.

Lust auf Sonne, Wind, Meer und Seefahrt?
Segeln wie vor 100 Jahren!

© S.a.M. – Sailing and More | Beatrice Weber
Hein-Hoyer-Str. 57 | 20359 Hamburg | info at sailing-and-more dot de
Tel. +49 (0)40 450 60 718 | Fax. +49 (0)40 450 60 717 | Mob. +49 (0)179 14 10 108

Dieser Webauftritt verwendet Cookies. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.