Startseite Schiffe Schiffdetails

Santa Maria Manuela

Technische Daten

Baujahr:1937
Länge über Alles:68.64 m
Breite:9.90 m
Segelfläche:1,130.00 m2
Heimathafen:Aveiro
Fahrgebiete:Weltweit
Kojenanzahl:50
Tages- und: 
Abendfahrtgäste:50

Ausstattung

Mit einer Länge von insgesamt 68,64 Meter und ihren vier Masten mit elf Segeln mit einer Fläche von  1.130 m² wird sie von einer Hauptmaschine von 746 Kilowatt (1,010 HP) angetrieben.

Auf den Ausbildungsreisen der Santa Maria Manuela werden auch gerne zahlende Mitsegler (Trainees) mitgenommen.

Die Unterbringung erfolgt in zwölf modernen Doppelkabinen, fünf 4-Bettkabinen und einer 6-Bettkabine. Alle Kabinen verfügen über Dusche und WC.

Die Verpflegung an Bord ist sehr gut und reichlich.

Allgemeines

Die Santa Maria Manuela segelt heute mit einer Stammbesatzung von 38 Mann und nimmt rund 50 Mitsegler mit auf Reisen. Bei Wunsch ist die Mitarbeit beim Segelsetzen und im Bordalltag möglich.

Die Santa Maria Manuela nimmt an vielen maritimen Grossveranstaltungen teil und steht hier für Tages- und Abendfahrten zur Verfügung. Einige Fahrten sind auch für Einzelpersonen und kleine Gruppen buchbar. Während des Jahres bietet sich zu vielen Terminen die Möglichkeit, an einem Mehrtagestörn an Bord teilzunehmen.

Geschichte

Der historische und wunderschöne Viermast-Gaffelschoner Santa Maria Manuela wurde 1937 von der CUF Schiffswerft in Lissabon gebaut.  Der Auftraggeber war die portugiesische Fischereigesellschaft Empresa de Pesca de Viana. Bis Anfang 1990 diente das Schiff als Fischereischiff für den Kabeljaufang.

Der für den Bau des Schiffes verwendete Stahl ist von sehr hoher Qualität. Ursprünglich war er für den Bau eines Marineschiffes vorgesehen, wurde aber schließlich für den Bau der Rümpfe von "Santa Maria Manuela" und ihrer Schwester "Creoula" verwendet.

Nach ihrem langen Leben als Fischereifahrzeug lag das Schiff lange bis zum Wiederaufbau im Hafen von Aveiro und wartete auf bessere Tage.

Erst eine private Initiative der Gesellschaft Pascoal & Filhos, S.A., führte dazu, dass zwischen 2007 und 2010 ein langer und gut dokumentierter Prozess der Rekonstruktion und des Wiederaufbaus des Schiffes durchgeführt wurde.

Nach dem Willen des Eigentümers erfolgte ihr Wiederaufbau größtenteils gemäß den modernen technischen Standards. Die Wohnräume wurden nach den Kriterien und Komforterwartungen der heutigen Zeit gestaltet. Wo es möglich war, wurde der historische Charakter des Schiffes beibehalten.

Der jetztige Eigentümer ist Recheio - Cash & Carry aus Lissabon.

Newsletteranmeldung

Aktuelle Informationen zu Törns, Schiffen, Veranstaltungen etc.

Lust auf Sonne, Wind, Meer und Seefahrt?
Segeln wie vor 100 Jahren!

© S.a.M. – Sailing and More | Beatrice Weber
Hein-Hoyer-Str. 57 | 20359 Hamburg | info at sailing-and-more dot de
Tel. +49 (0)40 450 60 718 | Fax. +49 (0)40 450 60 717 | Mob. +49 (0)179 14 10 108

Dieser Webauftritt verwendet Cookies. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.