Startseite Schiffe Schiffdetails

Nordlys

Technische Daten

Baujahr:1873
Länge über Alles:25.00 m
Breite:5.40 m
Segelfläche:290.00 m2
Heimathafen:Port Vila, Vanuatu
Fahrgebiete:Nord- und Ostsee
Kojenanzahl:6
Tages- und: 
Abendfahrtgäste:0

Ausstattung

2007 gründeten drei Freunde eine Schiffsreederei. Begeistert von der holländischen Bark "Europa" entschlossen sie sich, die weltweit erste "emissions-freie" Schiffsflotte aufzubauen. Das Projekt ist mittlerweile stark angewachsen und ist bekannt unter dem Namen "Fairtransport".

Neben der Brigantine "Tres Hombres" betreibt Fairtransport die 140 Jahre alte Holz-Ketsch "Nordlys", die nach größeren Umbauten 2015 in Dienst genommen wurde. Neben Waren aller Art können auch Trainees an den Reisen teilnehmen und großartige Erfahrungen auf einem segelnden Frachtschiff sammeln.

Allgemeines

Am Einschiffungstag begrüßen wir Sie an Bord ab 8 Uhr. Ein Besatzungsmitglied wird Sie dem Kapitän vorstellen, dem Ersten Steuermann (der Ihren Reisepass und möglicherweise Ihr Musterbuch in Empfang nimmt) und den anderen Mitgliedern der Besatzung. Wir weisen Ihnen eine Koje und einen Schrank zu  (in der Regel in der "Fo'c'sle"). Bettwäsche und Schlafsack nehmen Sie am besten von zu Hause mit. Vor der Abreise werden Sie einer Wache zugeordnet (unter der Aufsicht des ersten Maats). Übrigens: Sollte das Schiff nicht im Abgangshafen angekommen sein, informieren wir Sie so schnell wie möglich.

Route

In der Regel fährt das Schiff am Tag nach der Einschiffung los. Mit einem "All Hands"-Manöver werden die Segel gesetzt und das Schiff beginnt seine Reise. Sie werden informiert, wann Sie zur Wache an Deck sein müssen und wann Sie ein Nickerchen machen können. Der Kapitän wählt den schnellsten und sichersten Weg zu seinem Bestimmungsort. Der Erste und der Zweite Steuermann leiten die Wachen an. Sie werden von Anfang an in jeden Bereich der Seemannschaft eingewiesen: Sicherheitstraining, das Steuern des Schiffes, Ausguck, Wartung, Segel setzen und vieles mehr. Abhängig vom Wetter, den Entfernungen und der Art der Reise kommt das Schiff nach ein paar Tagen oder Wochen an seinem Ziel an. Das bedeutet allerdings nicht, dass die Reise zu Ende ist! Auch die Tage nach der Ankunft sind spannd: Das Schiff muss hafenfein gemacht werden, die Ladung wird gelöscht und neue Waren werden aufgenommen, es gibt Wartungsarbeiten, die nur in einem Hafen durchgeführt werden können, aber es wird sich auch die Gelegenheit bieten, einen kleinen Landurlaub zu machen.

Der angegebene Preis ist in Euro für die gesamte Fahrt pro Person berechnet. Im Gegenzug erleben Sie die praktische Ausbildung in traditioneller Seemannschaft. Wir erwarten von Ihnen, dass Sie zur Teilnahme an den Wachen bereit sind und Aufgaben wie Wartung, Segelsetzen, Reinschiff und das Steuern des Schiffes mit übernehmen. Frühstück, Mittagessen und Abendessen sowie Kaffee und Tee sind in der Gebühr inbegriffen. Die An- und Abreise ist in Eigenregie zu organisieren.

Geschichte

Die Nordlys segelt - ohne eingebaute Maschine - entlang der alten europäischen Handelsrouten und gilt als eines der ältestes Frachtschiffe, die noch betrieben werden (gebaut 1873). Ursprünglich als Fischtrawler gebaut, kann sie heutzutage Fracht von bis zu 30 Tonnen transportieren, darunter Wein, Olivenöl, Cider oder andere Güter.

Newsletteranmeldung

Aktuelle Informationen zu Törns, Schiffen, Veranstaltungen etc.

Lust auf Sonne, Wind, Meer und Seefahrt?
Segeln wie vor 100 Jahren!

© S.a.M. – Sailing and More | Beatrice Weber
Hein-Hoyer-Str. 57 | 20359 Hamburg | info at sailing-and-more dot de
Tel. +49 (0)40 450 60 718 | Fax. +49 (0)40 450 60 717 | Mob. +49 (0)179 14 10 108

Dieser Webauftritt verwendet Cookies. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.