Startseite Schiffe Schiffdetails

Freedom

Technische Daten

Baujahr:1959
Länge über Alles:34.60 m
Breite:6.65 m
Segelfläche:560.00 m2
Heimathafen:Eckernförde
Fahrgebiete:Ostsee
Kojenanzahl:16
Tages- und: 
Abendfahrtgäste:45

Ausstattung

Die Freedom verfügt über einen großzügigen Salon, eine sehr gut ausgestatte Kombüse und viel Platz auf Deck. Das kleine Deckshaus mit seiner gepolsterten Sitzecke lädt zum Verweilen ein. Unter Deck bietet der Salon mit einer enormen Deckhöhe einen Aha-Effekt. Die gemütliche Sitzgruppe mit ihrem großen Tisch über Eck bietet viel Platz zum essen, für Seminarunterlagen oder Spiele.

Die offene Kombüse zum Salon macht alles so richtig gemütlich!

Die Freedom bietet mit ihrer ganz eigenen Art einen rustikalen, gemütlichen Charme zum Wohlfühlen.

Allgemeines

Die Freedom ist ideal geignet für Gruppen jeglichen Alters und für Seminare an Bord. Sie bietet auch auf Deck viel Platz und der große Deckstisch ist ideal, um gemeinsam auch an Deck zu klönen, zu essen und zu feiern.
Aber auch um die Ruhe einmal allein zu genießen, bietet das Deck viele versteckte Ecken, die entdeckt werden wollen.

Alle Segel werden tradtionell von Hand bedient. "Alle gemeinsam, keiner allein" heißt die Devise an Bord. Die ehrenamtlich tätige Crew ist immer Ansprechpartner und leitet alle Mitsegler an, die Segel zu setzen oder das Ruder zu übernehmen und gewährt u.a. einen Einblick in die Grundlagen der Navigation. Die Freedom ist ein richtiges rustikales Mitmachschiff!

Das Schiff ist bei vielen maritimen Events dabei und bietet Tages- und Abendfahrten. Häufig besteht auch für Einzelpersonen und kleinere Gruppen die Möglichkeit, sich auf einer Tages- und Abendfahrt mit einzubuchen. Daneben besteht die Möglichkeit, das Schiff für Törns über mehrere Tage zu chartern und es werden einige Mitsegelreisen angeboten.

Die Freedom ist ein Traditionssegelschiff unter deutscher Flagge. Sie wird nicht kommerziell betrieben, sondern dient der Pflege traditioneller Seefahrt und Seemannschaft.

Geschichte

Die Freedom wurde vermutlich bereits 1944 als KFK 669 bei der Ernst-Burmester-Werft in Swinemünde gebaut . Danach verliert sich ihre Spur leider wieder, bis sie 1971 in den alten Unterlagen der ehemaligen HATRA-Werft in Travemünde auftaucht. Anschließend wurde sie offenbar als Fischereifahrzeug eingesetzt, dann 1990/91 nach Polen verkauft und durch einen Privatmann als Segelschiff restauriert. Vorbild für den möglichst originalgetreuen Umbau war die Isla Ebusitana, einer der ältesten Schoner Mallorcas, der auch heute noch existiert. Nach dem Umbau war die Freedom u.a. für die Seefahrtsschule in Stettin als Ausbildungsfahrzeug im Einsatz.
Der heutige Eigner hat einige Umbauten und technische Neuerungen vorgenommen, seit er die Freedom im Jahr 2004 erworben hat.

Newsletteranmeldung

Aktuelle Informationen zu Törns, Schiffen, Veranstaltungen etc.

Lust auf Sonne, Wind, Meer und Seefahrt?
Segeln wie vor 100 Jahren!

© S.a.M. – Sailing and More | Beatrice Weber
Hein-Hoyer-Str. 57 | 20359 Hamburg | info at sailing-and-more dot de
Tel. +49 (0)40 450 60 718 | Fax. +49 (0)40 450 60 717 | Mob. +49 (0)179 14 10 108

Dieser Webauftritt verwendet Cookies. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.