Startseite Schiffe Schiffdetails

Jachara

Technische Daten

Baujahr:1951
Länge über Alles:31.00 m
Breite:5.79 m
Segelfläche:264.00 m2
Heimathafen:Eckernförde
Fahrgebiete:Ostsee
Kojenanzahl:12
Tages- und: 
Abendfahrtgäste:40

Ausstattung

Die Jachara verfügt über einen großen Decksalon und eine gemütliche Messe. Eine vollständig ausgestattete Kombüse steht zur Verfügung.

Allgemeines

Das Schiff nimmt an zahlreichen maritimen Großveranstaltungen teil. Dazu zählen Tages- und Abendfahrten zur Kieler Woche, Hanse Sail Rostock und zum Hamburger Hafengeburtstag. Häufig besteht auch für Einzelpersonen und kleinere Gruppen die Möglichkeit, sich auf einer Tages- und Abendfahrt mit einzubuchen. Daneben besteht die Möglichkeit, das Schiff für Törns über einen oder mehrere Tage für Einzelpersonen, Gruppen und Familien zu chartern.

Sie ist ein Traditionssegelschiff unter deutscher Flagge und wird nicht kommerziell betrieben. Sie dient dem Erhalt der traditionellen Seefahrt und Seemannschaft.

Geschichte

1951 wurde die Jachara als Lofotenkutter unter dem Namen ''Skarvholmen'' auf den Lofoten in Norwegen gebaut und war bis 1976 als Fischerei- und Transportschiff zwischen Norwegen und Grönland unter norwegischer Flagge im Einsatz. Ende 1976 wurde sie zum Segler auf der Kröger-Werft in Rendsburg umgebaut und als Schoner getakelt. In den Jahren 1999/2000 und 2003 gab es eine Generalüberholung.

''Jachara'' ist Griechisch und bedeutet ''viel Glück, viel Freude''.

Newsletteranmeldung

Aktuelle Informationen zu Törns, Schiffen, Veranstaltungen etc.

Lust auf Sonne, Wind, Meer und Seefahrt?
Segeln wie vor 100 Jahren!

© S.a.M. – Sailing and More | Beatrice Weber
Hein-Hoyer-Str. 57 | 20359 Hamburg | info at sailing-and-more dot de
Tel. +49 (0)40 450 60 718 | Fax. +49 (0)40 450 60 717 | Mob. +49 (0)179 14 10 108

Dieser Webauftritt verwendet Cookies. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.