Startseite Schiffe Schiffdetails

Sigandor

Technische Daten

Baujahr:1909
Länge über Alles:36.00 m
Breite:5.50 m
Segelfläche:400.00 m2
Heimathafen:Hamburg
Fahrgebiete:Ostsee
Kojenanzahl:22
Tages- und: 
Abendfahrtgäste:45

Ausstattung

Die Sigandor verfügt über einen großzügigen, aus Holz getäfelten Salon mit zwei großen Tischen und gemütlich gepolsterten Sitzflächen drumherum. Eine Kombüse mit viel Arbeitsfläche, vollständig ausgestattet mit Gasherd und Ofen, zwei Kühlschränken, großer Kaffeemaschine usw. bietet auch ambitionierten Köchen viele Möglichkeiten. Durch die offene Kombüse zum Salon hin entsteht ein gemütliches Wohlfühlklima im Salon.

Neben einer Zentralheizung für das gesamte Schiff sorgt der Holzofen im Salon auch an kühleren Tagen für angenehme Wärme. Im kleinen Deckshaus befindet auch eine gemütliche Sitzecke mit großen Fenstern.

Allgemeines

Auf der Sigandor verfügt man über sehr viel Erfahrung mit Seminaren sowie medizinisch betreuten Segelreisen. Die Gruppen, ob jung oder alt, fühlen sich schnell heimisch an Bord. Die ehrenamtlich tätige Crew ist in allen Belangen Ansprechpartner, steht mit Rat und Tat zur Seite und leitet die Segelmanöver entsprechend an. Ziel ist: Jeder Mitsegler soll in der Lage sein, Segel zu setzen, zu bergen, aber auch einmal das Ruder zu übernehmen. Auf Wunsch gibt es einen Grundkurs in Navigation und traditioneller Seemannschaft.

Das Deck der Sigandor zeichnet sich durch eine große Freifläche aus. Der in der Mitte befindliche Tisch lädt zu gemütlichen Runden auf Deck ein, ebenso wie die große Sitzfläche im Heckbereich rund um das Ruder.

Das Schiff ist bei vielen maritimen Events dabei und bietet Tages- und Abendfahrten. Häufig besteht auch für Einzelpersonen und kleinere Gruppen die Möglichkeit, sich auf einer Tages- und Abendfahrt mit einzubuchen. Daneben besteht für Gruppen die Möglichkeit, das Schiff für Törns über mehrere Tage zu chartern.

Die Sigandor ist ein Traditionssegelschiff unter deutscher Flagge. Sie wird nicht kommerziell betreiben, sondern dient der Pflege der traditionellen Seefahrt und Seemannschaft.

Geschichte

Die Sigandor wurde 1909 als Frachtsegler gebaut. Als reiner Segler, und später auch mit eingebautem Hilfsmotor, transportierte sie bis Anfang der 70er Jahre Stückgut auf der Nord- und Ostsee. Sie wurde aber schnell wieder in ihren ursprünglichen Zustand versetzt und feierte 1978 ihr Comeback als Segelschulschiff. Rumpf und Deck sind heute noch bis zu 90 % im Original erhalten.
Seit dieser Zeit steht die Sigandor für Gästefahrten zur Verfügung.

Viele Umbaumaßnahmen und technische Veränderungen in den vergangenen Jahren haben die Sigandor zu einem traditionellen Segelschiff mit viel Gemütlichkeit auf und unter Deck gemacht, ohne dass sie dabei ihren ursprünglichen Charakter verloren hat.

Newsletteranmeldung

Aktuelle Informationen zu Törns, Schiffen, Veranstaltungen etc.

Lust auf Sonne, Wind, Meer und Seefahrt?
Segeln wie vor 100 Jahren!

© S.a.M. – Sailing and More | Beatrice Weber
Budapester Str. 52b | 20359 Hamburg | info at sailing-and-more dot de
Tel. +49 (0)40 450 60 718 | Fax. +49 (0)40 450 60 717 | Mob. +49 (0)179 14 10 108