Startseite Schiffe Schiffdetails

De Albertha

Technische Daten

Baujahr:1891
Länge über Alles:33.00 m
Breite:5.40 m
Segelfläche:300.00 m2
Heimathafen:Lemmer/NL
Fahrgebiete:Nord- und Ostsee, IJsselmeer
Kojenanzahl:24
Tages- und: 
Abendfahrtgäste:30

Ausstattung

Die De Albertha ist genau das, was man sich unter einem Traditionssegler vorstellt: Sie ist maritim und urgemütlich.

In der geräumigen Messe steht ein gusseiserner Kaminofen, die Wände sind mit Trophäen und Bildern übersät, an den Wänden befinden sich gepolsterte Bänke aus dunklem Holz – richtig einladend eben. Nach einem erfolgreichen Segeltag lässt es sich hier wunderbar sitzen und entspannen.

Die Küche bietet neben einem Profi-Gasherd und einem großen Kühl- und Gefrierschrank alles, was man sich zum Kochen wünscht.

Die Kabinen sind hell und freundlich. Durch große Dachfenster scheint die Sonne herein. Es gibt fünf 4er Kabinen und zwei 2er Kabinen, insgesamt finden also 24 Personen einen Schlafplatz. Bei Tagesfahrten haben 30 Gäste Raum.

WCs und Duschen befinden sich auf dem Gang. Zentralheizung, Bordbibliothek, Projektor, Leinwand und Zapfanlage erfüllen weitere Wünsche.

Allgemeines

Wir nennen die De Albertha unsere "alte Dame", weil sie eines der ältesten Segelschiffe der Ostsee und noch weitestgehend im originalen Aussehen erhalten ist. Und ihr Name De Albertha klingt doch auch ein wenig nach einer älteren, gemütlichen Tante, oder?

Das Erscheinungsbild und die Inneneinrichtung der De Albertha ist gemütlich und rustikal - eben so wie man sich ein Traditionssegelschiff vorstellt. Doch hat sie auch Attribute, die man einer alten Dame nicht zuordnen würde: Sie ist nämlich auch einer der schnellsten Segler der Flotte.

Man merkt ihr an, dass sie es liebt, unter vollen Segeln durch die Wellen zu ziehen.  Dann wirkt sie alles andere als alt. Dann ist sie lebenslustig, flink, und es ist eine Freude, mit ihr zu segeln!

Man merkt sofot: Der Eigner und die Crew lieben ihr Schiff und das Segeln mit Gästen.
Vielleicht darf ja die Crew auch Ihnen bald einmal ihre alte/junge Dame vorstellen?

Geschichte

Gebaut wurde die De Albertha 1891 in der Nähe von Groningen in Holland. Sie war für die Frachtfahrt bestimmt und ist eine direkte Vorgängerin der heutigen Flussschiffe, die wir von den Kanälen und von Rhein und Elbe kennen. Über 60 Jahre hat sie, nur mit drei Mann Besatzung, auch Fracht gefahren. Auf Nord- und Ostsee ebenso wie auf dem Ijsselmeer und den Kanälen. Mit ihren nur 1,1 Meter Tiefgang ist sie natürlich wie geschaffen für die anspruchsvolleren Fahrwasser.

Mitte des letzten Jahrhunderts wurde sie dann endgültig zu klein und außer Dienst gestellt. Lange "schlief" sie in holländischen Kanälen, bis sie 1983 wiederentdeckt und neu aufgebutzt wurde. Seitdem ist die "alte Dame" als Charterschiff unterwegs. Immer wieder modernisiert und mit allem ausgerüstet, was die Sicherheit erfordert, hat sie es dennoch geschafft, ihr altes Erscheinungsbild zu bewahren. Eine echte Zeitzeugin der letzten zwei Jahrhunderte!

Newsletteranmeldung

Aktuelle Informationen zu Törns, Schiffen, Veranstaltungen etc.

Lust auf Sonne, Wind, Meer und Seefahrt?
Segeln wie vor 100 Jahren!

© S.a.M. – Sailing and More | Beatrice Weber
Hein-Hoyer-Str. 57 | 20359 Hamburg | info at sailing-and-more dot de
Tel. +49 (0)40 450 60 718 | Fax. +49 (0)40 450 60 717 | Mob. +49 (0)179 14 10 108

Dieser Webauftritt verwendet Cookies. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.