Startseite Schiffe Schiffdetails

Eye of the Wind

Technische Daten

Baujahr:1911
Länge über Alles:40.23 m
Breite:7.00 m
Segelfläche:750.00 m2
Heimathafen:Jersey/Großbritannien
Fahrgebiete:Nord- und Ostsee, Kanaren, Karibik, Nordatlantik
Kojenanzahl:12
Tages- und: 
Abendfahrtgäste:12

Ausstattung

An Deck, in den stilvollen Salons und in den komfortabel ausgestatteten Doppel-Kabinen lassen sich Erholung und Genuss zu einem unvergesslichen Urlaubs- und Segelerlebnis verbinden. Die exzellente Bordküche sorgt mehrmals täglich für abwechslungsreiche Köstlichkeiten aus dem Kombüsen-Kochbuch.

Im hinteren Teil des Schiffes befinden sich an Deck bequem gepolsterte Sonnenplätze in unmittelbarer Nähe zum Steuerrad und Navigationsstand.

Der helle Decks-Salon befindet sich in der Schiffsmitte und dient als gemütlicher Aufenthaltsraum und „Messe“ zum Einnehmen der Mahlzeiten. Softdrinks, Tee und Kaffee stehen hier rund um die Uhr kostenlos zur Verfügung. Alkoholische Getränke können in der Bordbar käuflich erworben werden. Der Salon unter Deck mit seiner maritimen Atmosphäre beinhaltet eine umfangreiche Bordbibliothek sowie ein abwechslungsreiches Angebot an DVDs.

Die Unterbringung erfolgt in exklusiven Doppelkabinen mit fließend warmem und kaltem Wasser, Dusche, Toilette sowie Air Condition. Einzelkabinen sind auf Anfrage und gegen Aufpreis verfügbar. Bettwäsche und Handtücher werden bordseitig gestellt.

Allgemeines

Willkommen an Bord eines Juwels unter den letzten traditionellen Großseglern unserer Zeit!
Die hundertjährige Brigg Eye of the Wind nimmt Sie mit in bezaubernde Segelreviere und zu den schönsten Häfen. Genießen Sie die einzigartige maritime Atmosphäre im Einklang mit der Natur des Meeres in Ruhe und Entspannung an Deck oder gestalten Sie Ihren Aufenthalt an Bord als Aktivurlaub unter Segeln! Überzeugen Sie sich von der überwältigenden Wirkung dieses traumhaften Schiffes im Rahmen einer attraktiven Themenreise, einer Tagesfahrt, eines Führungskräfteseminars, eines Firmen-Events oder einer individuellen Charter! Seglerische Vorkenntnisse sind zum Mitsegeln auf diesem Windjammer nicht notwendig.

Das Schiff nimmt an zahlreichen maritimen Großveranstaltungen teil. Dazu zählen Tages- und Abendfahrten zur Kieler Woche, Hanse Sail Rostock, Kieler Traditionssegler-Regatta, SAIL Bremerhaven und zum Hamburger Hafengeburtstag. Häufig besteht auch für Einzelpersonen und kleinere Gruppen die Möglichkeit sich auf einer Tages- und Abendfahrt mit einzubuchen. Daneben besteht die Möglichkeit das Schiff für Törns über einen oder mehrere Tage zu chartern und es werden ganzjährig viele abwechslungsreiche Themenreisen und Mitsegeltörns für Einzelpersonen , Gruppen und Familien angeboten.

 

Geschichte

Die Eye of the Wind lief im Jahr 1911 als echtes Segelschiff mit dem Namen Friedrich bei der renommierten Lühring Werft in Brake vom Stapel. Sie segelte zunächst als Frachter in der Nord- und Ostsee. 1923 wurde sie nach Schweden verkauft und fuhr 50 Jahre lang als Küstenfrachter sowie Fischereischiff unter schwedischer Flagge. In dieser Zeit wurde sie erstmals motorisiert. 1973 ging sie an eine britisch-australische Gesellschaft und wurde wieder zum Segelschiff mit einer Brigg-Takelung umgebaut. Als Eye of the Wind umsegelte sie zweimal die ganze Welt und diente mehreren Kinofilmen wie z.B. "Blue Lagoon", "Savage Island", "Taipan" und 1992 "White Squall" als Kulisse.

Im Jahr 2000 wurde sie an einen dänischen Eigner verkauft, der sie komplett restaurierte und mit modernster Ausrüstung sowie einer starken Maschine versah. Damit erfüllt sie heute alle modernen Sicherheitsstandards sowie Anforderungen an Komfort und Bequemlichkeit. Die Restauration erfolgte so gefühlvoll, dass sie dabei ihren Charakter als Original-Großsegler behielt. Die Decks und das Schanzkleid sind aus Teak. Überall wurden edle und originale Hölzer verbaut und gesegelt wird komplett im Handbetrieb.

Newsletteranmeldung

Aktuelle Informationen zu Törns, Schiffen, Veranstaltungen etc.

Lust auf Sonne, Wind, Meer und Seefahrt?
Segeln wie vor 100 Jahren!

© S.a.M. – Sailing and More | Beatrice Weber
Hein-Hoyer-Str. 57 | 20359 Hamburg | info at sailing-and-more dot de
Tel. +49 (0)40 450 60 718 | Fax. +49 (0)40 450 60 717 | Mob. +49 (0)179 14 10 108

Dieser Webauftritt verwendet Cookies. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.