Startseite Schiffe Schiffdetails

Hydrograaf - Motorschiff

Technische Daten

Baujahr:1910
Länge über Alles:40.50 m
Breite:6.70 m
Segelfläche:0.00 m2
Heimathafen:Weesp-Amsterdam
Fahrgebiete:Ijsselmeer, Wattenmeer
Kojenanzahl:0
Tages- und: 
Abendfahrtgäste:150

Ausstattung

Das Schiff hat drei Decks; zwei davon im Schiff und ein Ober-/Außendeck.

Im Schiff selber, auf dem Oberdeck, befindet sich ein Salon mit großen Fenstern, welcher auch bei weniger schönem Wetter das Gefühl vermittelt, immer mitten im Geschehen zu sein. Im Obersalon befinden sich sieben Tische mit jeweils vier Sitzplätzen und eine gemütliche runde Sitzecke mit vier kleinen Tischen. Auch die Toiletten befinden sich auf dem Oberdeck.

Es ist möglich, auf der Außenseite komplett um das Schiff herumzulaufen. In den Gangborden befinden sich auch noch einige zusätzliche Sitplätze. Ebenfalls auf diesem Deck befindet sich die Kombüse,l in der das Cateringpersonal herrliche Büffette oder Häppchen für Sie zubereiten kann.

Das Unterdeck besteht aus einer gemütlichen Bar, einem Mittenteil und einer Tanzfläche. Die Schiffsbar ist natürlich gut sortiert und hat eine Zapfanlage. Um die Bar herum stehen Barhocker, so dass man gemütlich sitzen und entspannen kann. Im Mittenteil befinden sich vier feste Tische mit jeweils sechs Sitzplätzen.

Im hinteren Teil des Untensalons befindet sich die Tanzfläche, welche nicht nur zum Tanzen, sondern auch für Versammlungen, Präsentationen usw. genutzt werden kann. Um die Tanzfläche herum befinden sich feste Bänke. Wenn die Tanzfläche benötigt wird, besteht die Möglichkeit, hier vier separate Tische aufzustellen.

Draußen befindet sich ganz oben das Außendeck. Dieses Außendeck ist meistens überdacht, damit man auch bei schlechtem Wetter trocken stehen und die Aussicht genießen kann. Einige Sitzbänke und Stehtische finden sich dort ebenfalls. Schließlich befindet sich auf dieser Ebene auch das Steuerhaus, wo Sie den Kapitän antreffen, der gerne mit Ihnen plaudert: über das Schiff, die Route usw.

Allgemeines

Die Hydrograaf ist ein luxuriöses Salonboot mit verschiedenen Salons.
Durch diese Einteilung des Schiffes ist es möglich, in verschiedenen Gruppen zu arbeiten und sich stehts wohl zu fühlen. Sucht man zum Beispiel das fröhliche Beisammensein mit Musik, Tanz und Bar, so bietet das Unterdeck dazu den idealen Ort. Will man den Aufenthalt in Ruhe genießen oder ein ruhiges Gespräch führen, dann kann man sich in den Obersalon zurückziehen.

Die luxuriöse und klassische Ausstattung zeigt sich in der Verwendung von sehr viel Padouk, einer tropischen Holzsorte mit schöner und ruhiger rotbrauner Farbe, sowie in den vielen roten und grünen Akzenten zum Beispiel durch die grünen Ledersessel und -bänke.

Das Schiff ist bei vielen maritimen Events dabei und bietet Tages- und Abendfahrten. Häufig besteht auch für Einzelpersonen und kleinere Gruppen die Möglichkeit, sich auf einer Tages- und Abendfahrt mit einzubuchen.

Geschichte

Die Hydrograaf ist ein ehemaliges Dampfschiff, das 1910 bei der Schiffswerft F(e)ijenoord in Rotterdam gebaut wurde und bis 1962 für die Königlich Niederländische Marine fuhr.

Die Hydrograaf ist vor allem als das Schiff der Königinnen bekannt, weil die Fürstinnen Emma, Wilhelmina und Juliana das Schiff in den 20iger und 30iger Jahren für offizielle Besuche auf die Holländischen Inseln benutzt haben. Inzwischen haben auch Kronprinz Willem Alexander und viele anderen Berühmtheiten die Hydrograaf besucht und Törns erlebt.

Newsletteranmeldung

Aktuelle Informationen zu Törns, Schiffen, Veranstaltungen etc.

Lust auf Sonne, Wind, Meer und Seefahrt?
Segeln wie vor 100 Jahren!

© S.a.M. – Sailing and More | Beatrice Weber
Hein-Hoyer-Str. 57 | 20359 Hamburg | info at sailing-and-more dot de
Tel. +49 (0)40 450 60 718 | Fax. +49 (0)40 450 60 717 | Mob. +49 (0)179 14 10 108

Dieser Webauftritt verwendet Cookies. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.